zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Eisblauer Maulbrüter Druckversion
Pseudotropheus socolofi
Das natürliche Verbreitungsgebiet dieses Cichliden begrenzt sich auf die zu Mosambik gehörenden Ostküste des Malawisees. Die Tiere leben dort meist in 4 bis 10 m Tiefe über gemischten Sand-Fels-Untergründen. Männchen und Weibchen sind einheitlich hellblau gefärbt. Beide Geschlechter sind ungefähr gleich groß u. schwer zu unterscheiden. Im Unterschied zu den Weibchen sind beim Männchen die Eiflecken in der Afterflosse etwas größer. Ein weiterer Anhaltspunkt kann der leicht gewölbte Bauch des Weibchens darstellen. Wie fast alle Malawi-Cichliden ist der Pseudotropheus socolofi ein...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Malawisee in Ostafrika. An der mosambikanischen Ostküste.
Kennzeichen:
Länge bis 12 cm, Männchen mit mehr und deutlicher ausge-
prägten 'Eiflecken' auf der Afterflosse.
Haltung:
Als Gruppe mit Weibchenüberhang in Becken mit Sandboden.
Futter:Futtersorten
Ballaststoffreiches Trockenfutter, pflanzenhaltiges Flockenfutter, Kleinkrebse.
Temperatur:
24-26 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Fische des Malawisees
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
300 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.