zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
"Astatotilapia latifasciata" Druckversion
Haplochromis latifasciatus
Dieser Buntbarsch stammt aus Uganda, wo er im Kyogasee (Lake Kyoga) zu finden ist. Ein relativ seichter See, der sich nördlich vom Viktoriasee befindet und vom Viktoria-Nil durchflossen wird. Beide Geschlechter dieser Art haben die typischen schwarzen und vertikalen Streifen. Daher auch der häufig verwendete Handelsname Haplochromis 'Zebra obliquidens'. Die Männchen zeigen zusätzlich an den Flanken eine rote Färbung, die hinter dem Kiemendeckel beginnt und am Bauch ins gelbliche wechselt. Die Buntbarschart zeigt wenig Aggressionen und kann gut in Gruppen oder in sehr großen...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Im Kyogasee (nördlich des Viktoriasees) und Nawampasa-See in Uganda.
Kennzeichen:
Länge bis 11 cm, Männchen größer und bunter.
Haltung:
Als Gruppe mit mehr Weibchen als Männ- chen (Verhältnis 3:1) in locker strukturierten Becken mit Felsen.
Futter:Futtersorten
Kleinkrebshaltiges Futter mit Flocken- futter abwechseln. Zusätzlich schwarze Mückenlarven.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-20 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Unterfamilie:
Pseudocrenilabrinae
Tribus:
Haplochromini
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
300 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.