zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Afrikanischer Schmetterlingsfisch Druckversion
Pantodon buchholzi
Der Schmetterlingsfisch stammt aus Westafrika, wo er sowohl in stehenden als auch langsam fließenden Gewässern anzutreffen ist. Ein Oberflächenfisch mit einem recht eigentümlichen Aussehen. Da die Nachzucht dieser Tiere nicht allzu oft gelingt, sind Schmetterlingsfische sehr selten in Aquarien anzutreffen. Freilebend ernähren sie sich hauptsächlich von Insekten, die sie auf oder auch über der Wasseroberfläche erbeuten. Beide Geschlechter können bis 12 cm lang werden. Typisch sind die flügelartigen Brustflossen und das nach oben gerichtete Maul. Das Männchen unterscheidet...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Langsam fließende Regenwaldbäche und -sümpfe West- und Zentralafrikas.
Kennzeichen:
Länge bis 12 cm, konkave Afterflosse
beim Männchen.
Haltung:
Gruppenweise in Becken mit 10 cm Abstand zwischen Wasseroberfläche und Abdeckung.
Futter:Futtersorten
Anflugnahrung, wie Fliegen und andere Insekten, Schwarze Mückenlarven. Kleine Fische (bis 2 cm).
Temperatur:
25-30 °C
pH-Wert:
6,0-6,8
Gesamthärte:
2-10 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Knochenzünglerartige
(Osteoglossiformes)
Familie:
Schmetterlingsfische
(Pantodontidae)
Vermehrung:
Oberflächenlaicher
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
150 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.